Infos zum Verein KuKuC e.V.

Die Idee

Ottersberg ist eine Ortschaft, in der sich viele Künstler und Kulturbegeisterte niedergelassen haben. In der landschaftlich reizvollen Wümmeregion gelegen ist der Ort ein Anziehungspunkt für junge Familien, deren Kinder hier ein umfangreiches Schulsystem vorfinden. Die Hochschule für Künste im Sozialen bietet 500 Studierenden einen Ausbildungsplatz. Ottersberg ist lebendig.
Vermisst wurde lange Zeit ein Treffpunkt, eine Musikkneipe oder ein Kulturcafé zum Entspannen und gegenseitigen Austausch. Eine Location mit Livemusik, wo abends mal ein Film läuft, Lesungen stattfinden und Bilder der hier ansässigen Künstler gezeigt werden.

Das Café

Im Jahr 2001 mieteten ein paar mutige Enthusiasten einen Raum in der Großen Straße an und mit viel Fleiß und Begeisterung entstand das Kunst und Kultur Café KuKuC. Die Resonanz war groß. Regionale und überregionale Künstler schätzten die besondere Atmosphäre und die Sitzplätze vor der kleinen Bühne reichten manches Mal nicht aus. 

Der Verein

Nach 3 arbeitsreichen Jahren wurde 2004 die Idee geboren, einen gemeinnützigen Kultur-Verein zu gründen, um die anfallenden Arbeiten, die ein Café- und Veranstaltungsbetrieb mit sich bringen, auf viele Schultern zu verteilen. Auf ehrenamtlicher Basis war es weiterhin möglich, wöchentlich 2 bis 3 Veranstaltungen zu organisieren. Aus Rücksichtnahme auf die anderen Bewohner des Hauses verließ der KuKuC im Jahr 2007 sein Nest.

Das neue Nest

Nach einer Neufindungsphase und einigen notwendigen Umbauten konnte ab 2008 die Ausstellungshalle des „Autohaus Land Rover“ im Gewerbegebiet für Konzerte und Theateraufführungen genutzt werden. Die Gemeinde erlaubte dem KuKuC, die Halle 1x im Monat zu bespielen und es kamen bis zu 200 Besucher zu jeder Veranstaltung. Nach dem Verkauf des Gebäudes durch den Eigentümer im Frühjahr 2013 war der KuKuC wieder heimatlos. 

Und heute?

Not macht erfinderisch. Fast 100 Vereinsmitglieder und die vielen Menschen, die immer gerne kamen, wenn der KuKuC rief, konnte und wollte man nicht enttäuschen. Also wurde ein Zelt aufgebaut, ein anderes Mal eine Open-Air Veranstaltung organisiert, man lud in eine Autoreparatur-Werkstatt ein, in den Festsaal der Waldorfschule oder die Mensa der Hochschule. Bis sich herausstellte, dass die Schützenhalle des Ottersberger Schützencorps beste Voraussetzungen für regelmäßige Kulturveranstaltungen bietet. Und so fühlt sich der KuKuC nun seit Anfang 2015 im Kreuzbuchen Wald recht wohl!

Mitglied werden

Jeder kann Mitglied im Verein werden und mit 30,- EUR im Jahr die ehrenamtliche Tätigkeit Kultur begeisterter Ottersberger unterstützen. Mitglieder erhalten zu allen Veranstaltungen einen ermäßigten Eintritt.
Sie können auch gerne aktiv mithelfen, z.B. bei den Veranstaltungen und deren Planung. Ein fröhlicher Kreis von netten Leuten erwartet Sie!

Mitglied werden - Beitrittsformular

 

Kukuc e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Die Satzung kann hier eingesehen werden.