Aktuelle Veranstaltungen

Jazz-Tiden mit Nagelritz
Jazz-Tiden mit Nagelritz

Sa. 8. Oktober -  20 Uhr

Jazz-Tiden mit Nagelritz

Musik - Komik - Seefahrt

Mit frivoler Doppeldeutigkeit, frechem Augenzwinkern und maltesererprobter Seemannskehle bewegt sich Nagelritz zwischen Comedy, Kabarett und Chanson. Er steht für modernes Seemannsgarn und skurrile Geschichten. Zusammen mit Prof. Schöwing und Schlagholger sind wir zu Gast auf einer Dampferfahrt mit Musik, Anekdoten und 12 Takten Anarchie. Wenn die 3 Experten der Frage nachgehen, wie sich musikalische Stile vor der Erfindung von Tonträgern über Kontinente hinweg vermischt haben, bleibt kein Auge trocken.

Eintritt 16/14 € (Schüler/Studenten 5 €)

www.nagelritz.de

 


Vorbestellungen und Platzreservierungen unter post@kukuc-ottersberg.de


Melanie Dekker
Melanie Dekker

Sa. 12. November -  20 Uhr

Melanie Dekker & Band

„A Voice Like Chocolate“

Die kanadische Sängerin und Songwriterin Melanie Dekker ist ein Unikat mit einer „Stimme wie Schokolade“ und einer unglaublichen Bühnenpräsenz. Sie liefert keine Show ab, sie ist authentisch und performt mit großer Empathie und ungezügelter Energie. Dekkers magische Ausstrahlung und ihr Enthusiasmus, mit denen sie ihre eingägigen Songs aus den unterschiedlichsten Genres präsentiert, machen jedes ihrer Livekonzerte zu einer ebenso dynamischen wie sanften Abenteuerreise durch das Leben und die Liebe. Dekker ist nicht nur in Kanada gefragt. Sie tourt mit über 100 Konzerten jährlich mittlerweile durch ganz Nordamerika und Europa.

Die Presse schreibt: „Sie besticht, sie betört, sie verzaubert mit einer Stimme, die Gänsehaut macht.“

Eintritt: 16/14 € (Schüler / Studenten 5 €)

www.melaniedekker.com

Vorbestellungen und Platzreservierungen unter post@kukuc-ottersberg.de


BlöZinger
BlöZinger

Fr. 02. Dezember -  20 Uhr

BlöZinger – „bis morgen“

Kabarett aus Österreich

Die Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2019 widmen sich in ihrem Programm „bis morgen“ dem Tod. Wie ihre anderen Programme lebt auch „bis morgen“ von der schauspielerischen Raffinesse, mit der Blöchel und Penzinger ihre skurrilen  Bühnenfiguren zum Leben erwecken. Die Großmeister der Gestik und Mimik ziehen die Zuschauer in den absurd-witzigen Kosmos eines Altenheims, in dem der Sensenmann den mürrischen Franz einfach nicht mitnehmen will.
Die Begeisterung des Publikums anlässlich des vergangenen Auftritts mit ihrem Programm „Erich“ veranlasste uns, BlöZinger ein weiteres mal zu engagieren.

„Ein höchst unterhaltsamer Abend mit Stoff zum Nachdenken“ schreibt die Wiener Zeitung und die Kronen Zeitung stellt fest: „Auch „bis morgen“ sorgt wieder für Lachen ohne Ende.“

Eintritt: 16/14 € (Schüler / Studenten 5 €)

www.bloezinger.at

Vorbestellungen und Platzreservierungen unter post@kukuc-ottersberg.de


Benedikt Vermeer
Benedikt Vermeer

Sa. 17. Dezember -  20 Uhr

Benedikt Vermeer

Großes Schauspiel auf kleiner Bühne

„Die Feuerzangenbowle“

„Pfeiffer mit 3 f, die Dampfmaschin´, Sätzen sä säch!“ All die famosen Charaktere und Zitate aus Buch und Film in einem herrlich humorvollen Solo wieder zum Leben erweckt!
und nach der Pause

„Scrooge“
(nach Charles Dickens): Die berühmteste Weihnachtsgeschichte der Welt – die Wandlung des alten Geizhalses Ebenezer Scrooge vom gierigen Menschenfeind zur guten Seele. Im London des 19. Jahrhunderts angesiedelt erleben wir eine stimmungsvoll-weihnachtliche Atmosphäre.

Die Presse schreibt: „Wenn der Bremer Schauspieler Benedikt Vermeer endlos lange Textpassagen scheinbar mühelos rezitiert, ist man begeistert von diesem grandiosen Können und lässt sich gern beim Lauschen verführen.“

Eintritt 15/13 €  (Schüler / Studenten 5 €)

www.literaturkeller-bremen.de

Vorbestellungen und Reservierungen unter post@kukuc-ottersberg.de



Unsere Vernstaltungen finden in der Regel in der Schützenhalle in Kreuzbuchen zwischen Ottersberg und Otterstedt statt.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.